DEUTSCH

Aachen Institute for Nuclear Training GmbH
Cockerillstrasse 100 •
52222 Stolberg (Rhld.) - Deutschland

Phone: +49 (0) 2402 127505 111
Fax: +49 (0) 2402 127505 500

E-Mail: contact@nuclear-training.de

 

Univ.-Prof. em. Dr. rer. nat. Bruno Thomauske

forschungszentrum jülich / rwtha aachen

 

„Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern in der Kerntechnik, bei Gutachterorganisationen und Behörden ist trotz des Ausstiegs aus der Kernenergie ungebremst.“

 

VITA

Herr Thomauske hat von 1970 bis 1978 an der Universität Freiburg Physik studiert und dort im Bereich Hochenergiephysik im Jahr 1983 promoviert. Im Rahmen seiner Doktorarbeit war er von 1978 bis 1980 am CERN beschäftigt.

Von 1983 bis 2003 hat Herr Thomauske für das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) gearbeitet. In dieser Zeit war er Leiter des Fachbereichs „Nukleare Entsorgung und Transport", Leiter des Projektes „Genehmigung der Zwischenlager für Brennelemente und wärmeentwickelnde Abfälle“ und verantwortlich für die Endlagerprojekte „Gorleben“, „Konrad“ und „Morsleben“ sowie für den Betrieb des Endlagers Morsleben.

Von 2003 bis 2007 war Herr Thomauske Geschäftsführer der Vattenfall Europe Nuclear Energy GmbH sowie der Kernkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel.

Von 2008 bis Februar 2015 war er ordentlicher Professor an der RWTH Aachen und Leiter des Instituts für Nukleare Entsorgung und Techniktransfer (NET). Darüber hinaus war er von 2009 bis Februar 2015 Direktor am Institut für Energie und Klimaforschung - Nukleare Entsorgung und Reaktorsicherheit im Forschungszentrum Jülich. Herr Thomauske ist weiterhin aktiv an der RWTH Aachen tätig

Herr Thomauske war Mitglied des Arbeitskreises Auswahlverfahren Endlagerstandorte (AkEnd).

Er ist Beiratsmitglied des VKTA Rossendorf und der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Kuratoriumsmitglied der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe sowie Präsidiumsmitglied des Deutschen Atomforums.

Roland
Baumann

Siemens AG

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat  
Peter Brennecke

BUNDESAMT FÜR
STRAHLENSCHUTZ

VITA LESEN

 

Dr.-Ing.  
Frank Charlier

NSE INTERNATIONAL

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing.  
Arno Esser

AVR


VITA LESEN

 

Prof. Dr. rer. nat.  
Friedrich Hoyler

FH AACHEN

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing.  
Iris Graffunder

ENERGIEWERKE NORD GMBH

VITA LESEN

 

Dr.-Ing.
Andreas Havenith

AACHEN INSTITUTE FOR
NUCLEAR TRAINING

VITA LESEN

 

Dipl.-Phys.
Frieder Hecker

DAS SIMULATORZENTRUM

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat.
Jörg Kaulard

TÜV RHEINLAND

VITA LESEN

 

RA Dr. jur.  
Bettina Keienburg

KÜMMERLEIN
RECHTSANWÄLTE & NOTARE

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat.
John Kettler

AACHEN INSTITUTE FOR
NUCLEAR TRAINING

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat.
Thomas Krings

FORSCHUNGSZENTRUM
JÜLICH

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing
Michael Kübel

DAHER NCS

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat.
Michele Laraia

EHEMALS IAEA
ATOMS FOR PEACE

VITA LESEN

Dr. rer. nat.
Eric Mauerhofer

FORSCHUNGSZENTRUM
JÜLICH

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat.
Giuseppe Modolo

FORSCHUNGSZENTRUM
JÜLICH

VITA LESEN

 

 Dr. rer. nat.
 Olaf Nitzsche

 BRENK SYSTEMPLANUNG

 VITA LESEN

 

Dr. -Ing.
Olaf Neubauer

FORSCHUNGSZENTRUM
JÜLICH

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing.
Rudolf Printz

FORSCHUNGSZENTRUM
JÜLICH

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing. 
Ulrich Quade

SIEMPELKAMP NUCLEARTECHNIK

VITA LESEN

Dr.-Ing.
Frank Schartmann

BRENK SYSTEMPLANUNG

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing.
Anton Scheuer

TÜV RHEINLAND

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat. 
Jörn Schmaljohann

UNIVERSITÄSKLINIKUM
AACHEN

VITA LESEN

 

Dr.-Ing. Marina
Sokcic-Kostic

NUKEM TECHNOLOGIES

VITA LESEN

 

Dipl.-Ing.
Burkhard Stahn

FORSCHUNGSZENTRUM
JÜLICH

VITA LESEN

 

Dr. rer. nat.
Stefan Thierfeldt

BRENK SYSTEMPLANUNG

VITA LESEN

 

Prof. Dr. rer. nat. 
Bruno Thomauske

FORSCHUNGSZENTRUM JÜLICH
RWTHA AACHEN

VITA LESEN

 

RA Dr. jur.
Stefan Wiesendahl

KÜMMERLEIN
RECHTSANWÄLTE & NOTARE

VITA LESEN

 

© 2011-2017 AiNT - Aachen Institute for Nuclear Training GmbH
IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN  |  AGB  |  KONTAKT  |  LOGIN